Schifffahrtsmuseum Nordhorn

Unser Museum verfügt über:

Zwei größere Ausstellungsräume, zwei Bibliotheksräume mit etlichen tausend Titeln aus der Schifffahrtsgeschichte. Einen Veranstaltungsraum mit 52 Plätzen und Vorführanlagen für Videofilme, Büro, Konferenzraum, Archiv und Werkstatt für Restaurierungen, sowie Einrichtungen für die Betreuung von Besuchern wie Empfang, Garderoben, Kombüse, WC’s und                                                                        15 Parkplätze.

Zahlreiche große, mittlere und kleine Schiffsmodelle, vor allem solche, die für Entwicklung der Schifffahrt charakteristisch waren oder in der Geschichte der Schifffahrt eine besondere Rolle gespielt haben. Kleine Modelle im Maßstab 1: 1250 veranschaulichen u. a. den Fortschritt der Schiffsgrößen im Laufe der Jahrhunderte.

Galionsfiguren, die den Bug der alten Segelschiffe zierten.

Großgeräte: Nachbau einer Kommandobrücke mit Schiffsfenstern, Bullaugen, Kompaßstand, Steuerstand, Maschinentelegraf, Nebelhorn, Taucherhelme / Taucheranzug, historische Kanonen, Gewehre, Pistolen, Blankwaffen, Schiffsapotheke, chirurgisches Besteck für Schiffsärzte, Werkzeuge des Schiffszimmermanns Schiffsglocken, Schiffsuhren, Seekiste u.a.m.

Nautische Instrumente und Geräte: Kompasse, Chronometer, Sextanten, Vermessungsgeräte, Funkgeräte, Fernrohre, Uhren, Barometer, Barographen, Schlepp-Logs u.a.

Ausstellung über die Wale und die Geschichte des Walfangs: Mit Modellen der Barten- und Zahnwale, Erläuterungstafeln und Fotos von der Walfangzeit der Steinzeit bis heute.

Bilder / Stiche: Historische Bilder und Seekarten. Daneben Fotoaufnahmen (u.a. Alt-Nordhorner Hafen- und Schiffsmotive). Plakate mit Schifffahrtsmotiven aus der Passagierschifffahrt.

Teile historischer Uniformen (Hüte, Epauletten, Säbelgehänge)

Dioramen (4 große Schaukästen zur Darstellung von Häfen, Seegefechten usw.).

„Lokalkolorit / Folklore“ (Sog. Knotenbretter, Buddelschiffe, naive seemännische Arbeiten, Flaggen, Schiffslampen und -laternen Rettungsring, Gebiss und Ei eines Hais, ausgestopfte Fische, Korallenstöcke, Muscheln, Schiffsratten u.a.m.).

Sammlung von Muscheln und Schnecken von den Fidschi-Inseln mit dem Modell eines besegelten, historischen polynesischen Katamarans.

Zur Website